Der Internationale Vorstand

Die Mitglieder des internationalen Vorstandes werden während des „International General Meeting“ (IGM) aufgrund ihrer geistlichen Reife und ihrer Führungsqualitäten gewählt. Die bereits erwähnten Verantwortungsbereiche werden den Vorstandsmitgliedern gemäss ihrer spezifischen Gaben und Talente zugeteilt. Sie definieren dann die Aufgaben bzw. Zuständigkeiten des Bereiches. Die Anwendung einer vergleichbaren Praxis wird auch für nationale Handelskammern empfohlen (mit Ausnahme der Funktion des „Vorsitzenden und Gründers“).

Vorsitzender und Gründer

Als Gründer der ICCC nimmt zurzeit J. Gunnar Olson die Rolle des „Ehrenvorsitzenden“ ein. Seine Leitung und Inspiration für ICCC-Mitglieder und Christen in der Geschäftswelt sowie für nationale Führungspersönlichkeiten ist eine wichtige Funktion zur Förderung des Reiches Gottes.

Präsident

Der Präsident ist Geschäftsführer der ICCC. Dies ist eine besondere Stellung. Er ist Vorsitzender aller internationalen Mitgliederversammlungen und Versammlungen des internationalen Vorstandes. Er hat den Gesamtüberblick über die Geschäfte der Organisation. Gemeinsam mit dem Vorstand koordiniert er die Aktivitäten der ICCC und delegiert die Verantwortung an die geeigneten internationalen Zuständigkeitsbereiche und operativen Komitees.

Der Vize-Präsident

Die weitere Entwicklung der ICCC ist eine der Hauptaufgaben des Vize-Präsidenten. Leiterschaft umfasst verschiedene Aspekte, aber der Kern von Leiterschaft ist Treue, Dienstbereitschaft und die Fähigkeit, andere zu motivieren und zu inspirieren. Der Vize-Präsident unterstützt den Präsidenten und vertritt ihn auch bei Bedarf.