Ziel und Mission

stepmoonGanz gleich ob Sie CEO, CFO, Politiker, Manager oder Inhaber einer KMU oder NPO sind, berufstätig oder bereits im Ruhestand: Diese Botschaft ist für Sie.

Die „International Christian Chamber of Commerce“ (ICCC) verfolgt das Ziel, die Prinzipien der Weisheit, der Liebe und der Herrschaft Gottes durch Jesus-Christus in der Geschäftswelt zu verbreiten.
Ihre zentrale Mission besteht darin, Geschäftsleuten die Möglichkeit zu bieten, in die Dimension des Reiches Gottes hineinzukommen, damit in ihrem Unternehmen, ihren Geschäftstätigkeiten und ihren Finanzen durch einen gelebten Glauben Gottes Salbung freigesetzt wird.
Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Mission ist die Vernetzung von christlichen Unternehmern, leitenden Angestellten und Regierungsbeamten für zielgerichtete, strategische und globale Reich Gottes Initiativen.

Der Fokus von ICCC ist das Reich Gottes

VIISONDas Reich Gottes und die Finsternis existieren Seite an Seite. Das ist eine Tatsache. Das Reich Gottes ist allerdings in jeder Hinsicht der Finsternis überlegen.
Als Gott den Menschen schuf, gab er ihm den Auftrag, über Seine Schöpfung zu herrschen. Adam verlor seine Autorität wegen seines Ungehorsams. Doch durch das Opfer Jesu wurde uns die Versöhnung mit Gott geschenkt und unsere Autorität wiederhergestellt.

Als Jesus seinen Dienst begann, verkündete er: „Das Reich der Himmel ist nahe gekommen.“ (Matthäus 4:17). Mit diesen Worten wollte Er aufzeigen, dass wir durch Verständnis und Akzeptanz der Reich Gottes Perspektive über Tradition und Status quo hinausgehen, und in unserem Alltag in einer anderen Dimension leben und tätig sein können.

Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen einem Christen, der seinen Glauben lediglich bekennt, und einem Christen, der in seinen Geschäftsaktivitäten auf Gottes Führung und Intervention vertraut (spezifisches Lehrmaterial zu diesem Thema ist bei ICCC erhältlich). Die Tätigkeit von ICCC kennzeichnet sich durch diesen Unterschied und zielt darauf hin, die Perspektive von Gottes Königreich in Geschäfts- und Regierungsentscheidungen hineinzubringen.
Um diese Reich Gottes Perspektive zu erhalten, müssen wir anerkennen, dass das Reich Gottes auf der Erde hier und jetzt Einfluss nehmen und sogar herrschen kann. Diese Perspektive des Reiches Gottes ist global und umfasst alle Bereiche des persönlichen und wirtschaftlichen Lebens hier auf Erden.

Das Reich Gottes befasst sich mit den täglichen Prioritäten in unserem Unternehmen, unserer Familie und unserem Umfeld. Durch unseren Gehorsam gegenüber den Prinzipien, Initiativen und Projekten, die von Gottes Thron stammen, werden diese neu definiert.

Jesus lehrte uns zu beten: «Dein Reich komme und Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden». Um dies im Geschäftsleben umzusetzen, ist ein bedingungsloser Gehorsam gegenüber den Prinzipien und Zielen von Gottes Reich erforderlich. Indem wir unseren Fokus auf das Reich Gottes setzen, werden die biblischen Prinzipien, die Gottes Salbung freisetzen, beleuchtet und in die Tat umgesetzt.

Die Reich Gottes Perspektive setzt eine grundlegend andere Haltung im Umgang mit Geld, Menschen und Macht voraus. Eine solche Haltung ist das Ergebnis einer regelmässigen Gemeinschaft mit dem Herrn. Die Reich Gottes Perspektive – Gottes Perspektive – ist strategisch. Sie ist eine kraftvolle Orientierungshilfe bei täglichen Entscheidungen, bei der die Person des Heiligen Geistes und Seine Gaben eine zentrale Rolle spielen. Um ein wahrer Botschafter des Königreiches Gottes zu sein, müssen die Regeln Seines Reiches befolgt werden. Auf diese Weise erhalten wir die Autorität, in Gottes Kraft zu handeln und über die Schöpfung zu herrschen; wie es von Anfang an Gottes Plan war. Das Wort Gottes ist unmissverständlich: Der Segen steht in direktem Zusammenhang mit unserem Gehorsam gegenüber den Prinzipien des Reiches Gottes.

Initiativen und Perspektiven von ICCC

ICCC_71959618Zu den Langzeitstrategien von ICCC gehört auch, dass Gottes Ressourcen für Reich Gottes Projekte verfügbar gemacht werden. Deren Ziel ist es, die Unternehmensentwicklung von Mitgliedern zu fördern, sowie nationale und internationale Aktivitäten zu initiieren, damit sich Gottes Reich in der heutigen Geschäftswelt manifestiert. Diese Strategien setzen den Aufbau eines interaktiven Netzwerks von engagierten christlichen Geschäftsleuten und Regierungsmitgliedern voraus.

Innerhalb des säkularen Wirtschaftssystems versucht das ICCC Netzwerk, die Prinzipien des Reiches Gottes im Geschäftsleben konsequent umzusetzen. Dadurch wird dem Herrn eine Plattform geboten, auf der durch Zeugnisse und Diskussionen der Unterschied deutlich gemacht wird, zwischen denen, die Ihm folgen und denen, die Ihm nicht folgen (Maleachi 3,18)

Es ist von zentraler Bedeutung, die Zeichen der Zeit richtig zu verstehen, um effiziente, zukunftsorientierte und mit dem Reich Gottes übereinstimmende Lösungen für die konstant verändernden Bedingungen in der Geschäftswelt zu entwickeln. Weltanschauungen sind enormen Veränderungen unterworfen und haben Auswirkungen auf Nationen, Märkte, die lokale Wirtschaft, ethnische Gruppen, Ressourcen und internationale Beziehungen. Trotz der weltweiten Veränderungen, den Entwicklungsumbrüchen und der allgemeinen Desillusionierung hat sich die ICCC zum Ziel gesetzt, das Prinzip aus Maleachi 3,18 zu demonstrieren: „Und ihr werdet wieder den Unterschied sehen zwischen dem Gerechten und dem Ungerechten, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.“

Dies ist eine Zeit für ungewöhnliche strategische Allianzen zwischen den Auserwählten des Herrn in der Geschäftswelt und einer Gruppe von besonderen Menschen, wie z.B. Pharao zur Zeit Josephs oder der König Cyrus während der Zeit von Israels Gefangenschaft. Obwohl sie nicht zu den Jüngern des Herrn gehören, befinden sich diese „Pharaos“ und „Cyrusse“ von heute in strategischen Positionen und werden von Gott als Unterstützer und Förderer Seines Erlösungsplanes benutzt.

Zusammenfassend ausgedrückt ist ICCC ein weltweites Netzwerk von engagierten Geschäftsleuten, die ihr Unternehmen und ihre Rolle in der Geschäftswelt als Werkzeug sehen, um Gottes Pläne zu realisieren. Die ICCC will ermutigen, stärken, vernetzen und vereinen. Sie will Firmeninhabern und leitenden Angestellten die Gelegenheit für konstruktive Dialoge, Perspektiven und Geschäftsmöglichkeiten bieten, die in Übereinstimmung mit den Plänen Gottes für die heutige Zeit sind. Praktisch gesehen bedeutet es, dass ICCC auf Unternehmen zu gehen will, mit dem Ziel, dass die Autorität, Weisheit und Kraft durch Jesus Christus sowohl in den Alltagsaktivitäten als auch in der globalen Geschäftswelt freigesetzt wird.