Organisation und Dienste von ICCC

EngrenageOrganisatorisch arbeitet ICCC unter der Leitung eines internationalen Vorstandes. Jedes Mitglied des internationalen Vorstands ist für einen Arbeits- oder Aufgabenbereich zuständig und überwacht zugleich die Aktivitäten einer Ländergruppe. In dieser Funktion legen sie, gemeinsam mit den von ihnen gebildeten Komitees, die Zielrichtung und die Richtlinien für ihre jeweiligen Verantwortungsbereiche fest. Dies beinhaltet auch die Überwachung von Projekten, Aktivitäten, finanziellen Verpflichtungen und die Umsetzung von Richtlinien auf nationaler und regionaler Ebene.

Die verschiedenen Bereiche umfassen: Landwirtschaft, Finanzen, Governance/Verwaltung, Fürbitte, internationale Beziehungen, IT-Entwicklung, Mitglieder/Netzwerke/Mentoren, Mikro-Unternehmen sowie Lehre und Weiterbildung.

Innerhalb dieser Bereiche gibt es individuelle ICCC Dienste, Aktivitäten und Dienstleistungen. Einige davon sind:

  • Lehrserien „TWL – Transformed Working Life“ (Transformiertes Berufsleben“)
  • Videoserie “You can go into business”
  • Stiftung „Shalom Israel“
  • Globales Mitglieder-Netzwerk
  • Nationale und internationale Seminare und Konferenzen
  • Online-Zeitschrift „Market Calling“ / e-Newsletter
  • „Resolve“ – christlicher Mediations- und Schlichtungsdienst
  • Gebetsunterstützung
  • Beratung und Hilfe für Unternehmen in der Krise
  • Koordination von Hilfsmassnahmen in Drittweltländern

Die lokalen ICCC-Gruppen arbeiten unter der Leitung des nationalen Vorstandes des jeweiligen Landes. Die nationalen Handelskammern unterstehen der Leitung des internationalen Vorstandes.

ICCC A.I.S.B.L. ist eine internationale, gemeinnützige Organisation nach belgischem Recht.